D-Mädchen mit Auswärtssieg in Ahnatal

D-Mädchen mit Auswärtssieg in Ahnatal

 

Bei sehr “englischem” Wetter mussten unsere D-Mädchen am Fr., den 19.5. auswärts in Ahnatal antreten.Über das gesamte Spiel hinweg schüttete es wie aus Kübeln. Es dauerte 5 Minuten bis unsere Mädchen sich an die widrigen Verhältnisse gewöhnt hatten. In dieser Zeit hatte Ahnatal mehr vom Spiel ohne aber zwingend vor das TSV Gehäuse zu kommen. In der Folge kamen unsere Mädchen immer besser in ihren Spielrhythmus und hatten deutlich mehr Spielanteile. Die Folge war das 1:0 durch Lisa in der 7. Minute. Danach blieb der TSV weiter am Drücker, aber Ahnatal konterte ein ums andere Mal. Blieb aber ohne echte Torchance. Dann kam die stärkste Phase unserer Mädels zwischen der 24. und 29. Minute. In kurzer Folge konnte man das Ergebnis durch Elena und 2xCarina auf 4:0 erhöhen. Damit ging es in die Pause.
Ahnatal kam besser aus der Pause und hatte 2-3 gefährliche Aktionen, die unsere Abwehr um Lea, Leila und Lena gut abwehren konnte. Die beste Chance zum Anschlusstreffer wurde über den Querbalken gesetzt. Direkt im Gegenzug machte der TSV, wieder durch Lisa, zum 5:0 alles klar. Im Anschluss passierte auf beiden Seiten nichts mehr und man neutralisierte sich im Mittelfeld.

 

Fazit:
Ein sehr gut herausgespielter Sieg der TSV Mädchen unter schwierigen Bedingungen. Mit dem 4ten Erfolg in Serie haben die Mädchen ihren Rekord aus der Vorsaison eingestellt!